Granit und Marmor

 

Granitfliesen reinigen:

Bäder mit Marmor- und Granitoberflächen:

 

1.Reinigung und Pflege:
 
Die tägliche Reinigung empfindlicher Flächen aus Marmor- und Granit sollte mit  einer neutralen Wischpflege auf natürlicher Seifenbasis erfolgen.

Stein Seife
 
Mit einem neutralen Sanitärreiniger lassen sich zusätzlich Armaturen, Glasflächen, Kunststoffoberflächen und Wannenkörper schonend reinigen.

Lavidol 

2. Einpflege und Schutz:
 
Marmor- und Granitoberflächen sollten imprägniert werden. Die Imprägnierung schützt den Stein vor wasser- und ölhaltigen Verschmutzungen. Inbesondere auf den abriebbelasteten Bodenflächen ist eine Imprägnierung regelmäßig zu wiederholen. Das gleiche gilt für die in der Regel durch Seifen und Kosmetika stärker belasteten Waschtische aus Naturstein.

Steintek

3. Werterhalt:
 
Sollte der Granitstein in der Zeit an Glanz verlieren, oder kleinere Kratzer auf treten, kann durch die Anwendung eines Polierpulvers Abhilfe geschaffen werden. Feingeschliffene Granitoberflächen erhalten ihren Glanz zurück durch:

Granitpol 
 
Kleinere Kratzer auf Granitoberflächen lassen sich mit einem Kristallisationsmittel entfernen.

Crystal Gloss 
 
Auch für kalkhaltige Steinoberflächen aus Marmor kann mit einem Polierpulver der Glanz in unterschiedlichen Glanzstufen wieder aufgefrischt werden.

Ultrapol HG
 
Nach einer Bearbeitung des Steins ist die erneute Imprägnierung erforderlich.

Steintek
 

Hinweis:

Alle Angaben entsprechen unserem heutigen Wissensstand und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sollen einem Anwender nur zur ersten Information dienen. Es steht in der Eigenverantwortung des Anwenders sich mittels anderweitige Informationsquellen über andere Produkte, Hersteller und Anwendungsverfahren zu informieren. Jegliche Haftung aus unseren Hinweisen ist ausgeschlossen.